· 

Beige und Sonne

by Carmen Schubert Fall Outfit Autumn Herbst Herbstoutfit Modeblog Deutschland

Wenn das schöne Grau des Herbstes zu grau wird, freut man sich über jeden Sonnenstrahl, den die mittlerweile nicht mehr so gebräunte Haut abbekommen kann. Ein bisschen Wärme, ein bisschen Pläsier. Und weil die manchmal ein wenig zu selten gesehene Sonne an diesen kalten Tagen die herbstliche Welt in ein schönes, helles Licht taucht, trage auch ich schöne und helle Farben.  

 

 

OUTFIT DETAILS

 

Mantel Faux-Wildleder vom Zara *gibt es hier

Tasche *ähnliche bei Alba Moda

Pullover von Zara *gibt es hier

 

 

Vor allem die Nude - und Brauntöne haben es mir diesen Herbst angetan. Ich habe gemerkt, dass ich mich momentan mit diesen einfach wohler fühle, als in schrillen und auffälligen Farben. Beige, Grün, Braun, Rot oder einfach klassisch schwarz passen perfekt zur goldenen Jahreszeit!

"Ton in Ton: Monochrome Looks sind der Trend in diesem Herbst" schreibt VOGUE im September und ich bin absolut d'accord! Denn eine gewisse Eleganz und ein einheitliches Farbbild bringt ja auch die Jahreszeit mit sich. 

 

Der Herbst ist für mich ein dauernder Wechsel von Stimmungen und Emotionen. Von kindlicher Freude über bunte, raschelnde Blätter, bis hin zu eine gewisse Tristesse, wenn sich das Sonnenlicht für mehrere Tage oder gar Wochen zurückzieht. Da kann es beruhigend sein, dass wenigstens die Kleidung einer gewissen Ordnung und Struktur folgt. Und wenn der kalte Winter dann vorbei ist und die Bäume wieder grün werden, wird vielleicht auch wieder Zeit für ein zartes Pastell kommen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ute (Mittwoch, 11 Dezember 2019 07:57)

    Finde den Mantel echt schön. Habe so einen auch im Ratschings Hotel getragen. Muss sagen, dass ich im Winter aber auch gerne andere Mäntel trage, für den Herbst ist er aber genau das richtige!