· 

Carry & Coco in Paris

Modeblog by Carmen Schubert Paris Chocolat Chaud

Paris. Neben High Heels und Vogue wahrscheinlich das am häufigsten verwendete Wort auf diesem Blog. Dabei ist es so viel mehr als nur ein Wort. Es auch so viel mehr als eine Stadt. Ich finde, Paris ist ein Gefühl. 

Bei einem Glas Wein begannen wir, unsere Schnapsidee in die Tat umzusetzen und schafften es tatsächlich, selbst nach dem zweiten Glas die richtigen Züge zu buchen. Und so kamen wir am 20. August etwas müde, aber glücklich am Bahnhof Paris - Est an. Unser Aufenthalt begann mit der traditionellen Auto Rundfahrt, um  dem Arc de Triomphe, der place de la Concorde und natürlich dem leuchtenden Wahrzeichen der Stadt Bonjour zu sagen. Es gibt in Paris tausende von wunderschönen Cafés, Restaurants und Teesalons. Hier einige der schönsten Orte, die wir diesen Sommer für die Pausen zwischen unseren anstrengenden Shopping und Kunst Workouts entdeckt haben.  

 

Cafés  / Restaurants

 

Laduree (bester Kuchen hier)

Angelina (beste heiße Schokolade hier)

Le Chalet des Iles (was abolut Besonderes hier

Café de Flore (bestes Pariser Flair hier

Le Relais de la Butte (beste Entdeckung/Aussicht hier

Le vrai Paris (Alles voller Blumen hier

Brasserie Les Deux Palais (beste Käseplatte hier)

Maison Sauvage (für Avocado Toast hierher kommen)

 Café Delmas (beste Küche hier)


Chez  Ladurée

Ich habe es immer wieder versucht, etwas Neues zu probieren. Aber meine Meinung bleibt: Das beste Frühstück, genauer gesagt die besten oeufs benedict gibt es einfach bei Ladurée. Mal ganz abgesehen von dem wunderschönen Interieur, der fantastischen französischen Pâtisserie und natürlich den weltberühmten Macarons. Kein Wunder also, dass wir uns zu unserem ersten Brunch am Tag nach unserer Ankunft hier einfanden. 

Louvre &  Musée d'Orsay

Kunst.

Monets Garten & Giverny

Wir sind uns einige, dass dieser Tagesausflug eine unserer besseren Ideen war (im Gegensatz zu einigen Nachtausflügen). Man steigt in der Gare d’Austerlitz in den Zug und eine Stunde später findet man sich an einem Ort wieder, der mit Paris an sich eher weniger zu tun hat.  In Giverny, einem kleinen Dorf mit 500 Einwohnern, in welchem der Maler Monet einen Großteil seiner Lebenszeit verbrachte und in welchem viele seiner bedeutenden Arbeiten entstanden, fanden wir ein bisschen mehr Ruhe und ein bisschen mehr Kunst. 

Paris, my love - Impressionen

Outfits ( Click )

Danke an Carry für die tollen Bilder und die noch schönere Zeit!

Kommentar schreiben

Kommentare: 12
  • #1

    calista (Freitag, 16 November 2018 19:58)

    Sehr schöne Aufnahmen und Eindrücke!
    Da bekommt man direkt Fernweh

  • #2

    Michelle Hoffmann (Samstag, 17 November 2018 10:20)

    Ach Paris ist einfach so schön. Ein toller Post mit wundervollen Eindrücken
    Liebe Grüße Michelle von mishy-hoffmann

  • #3

    Nadine (Samstag, 17 November 2018 10:54)

    Hallo,
    Wow das sieht ja toll aus. Ich selbst war noch nie dort. Aber in vielen anderen Städten Frankreichs. Sehr schöne eindrücke und Tipps.
    Liebe Grüße Nadine

  • #4

    Jana (Samstag, 17 November 2018 10:56)

    Wir waren bisher einmal in Paris, leider im tiefsten Winter! Es war so bitterkalt, aber dank dicker Klamotten konnten wir auch viele bekannte Ort der Stadt sehen! Die ganzen kulinarischen Geheimtipps kenne ich leider nicht, aber bei Avocadotoast würde ich auch nie nein sagen ;)

    Liebe Grüße
    Jana

  • #5

    Christina Grjasin (Samstag, 24 November 2018 16:16)

    Wundervolle Eindrücke! Vielen Dank für die schönen Cafe´s Empfehlungen, die kommen auf die nächste Paris Reise Liste :-) Ich selbst liebe Paris und verbringe gerne mal einen halben Tag im Louvre und den nächsten im Musée d'Orsay.

    Paris ist eine riesige Inspirationswelt und ich freue mich bereits auf die beste heiße Schokolade! Danke!

    Liebe Grüße
    Christina

  • #6

    Marie-Theres Schindler (Samstag, 24 November 2018 17:51)

    Hey, dein Beitrag ist rundum gelungen. :-) Die Bilder sind wirklich klasse, du hast tolle Eindrücke gesammelt.
    Liebe Grüße,
    Marie

  • #7

    Jasmin (Sonntag, 25 November 2018 16:51)

    Was für schöne Eindrücke von Paris. Das zeigt mir immer wieder, ich muss diese Stadt unbedingt mal besuchen. :)

    Lg Jasmin

  • #8

    Héloise (Sonntag, 25 November 2018 18:48)

    Toller Post! Ich habe für das nächste Jahr auch schon einen kleinen Paris-Ausflug geplant, da werde ich ein paar deiner Tipps gut gebrauchen können =)
    Love, Héloise
    <a href="http://www.omnia-est-vanitas.blogspot.de/">Et Omnia Vanitas</a>

  • #9

    Mona (Sonntag, 25 November 2018 20:39)

    Paris ist immer wieder eine Reise wert, in Monets Garten war ich aber nie, das sieht traumhaft schön aus!
    Liebe Grüße, Mona

  • #10

    Sarah (Montag, 26 November 2018 12:02)

    Oh ja ich liiiebe Paris! Der Post ist so wundervoll und ich liebe deine Bilder :)
    Jetzt bekomme ich ganz schön Fernweh!
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

  • #11

    Franziska (Montag, 26 November 2018 22:11)

    Ich war leider noch nie in Paris (oder generell in Frankreich), habe das aber definitiv noch vor. Die Athmosphäre muss einfach unglaublich sein. Deine Fotos machen einem wirklich Lust auf einen Besuch.

    Liebe Grüße,
    Franzi

  • #12

    Manu (Dienstag, 27 November 2018 20:40)

    Very nice shooting,
    A real feeling of Paris's flair!!
    Bravo!