· 

Das Glück dieser Erde...

Seit ich als mini Carmen vor die Nüstern eines riesigen, schwarzen Pferdes gehalten wurde war klar, dass diese wunderschönen Tiere ein großer Teil meines Lebens sein werden. Angefangen haben meine Abenteuer auf dem Pferderücken mit einer ganz besonderen Stute. Sie begleitet mich fast schon mein ganzes Leben und auch wenn ich in ihren Augen immer noch drei Jahre alt bin und ich mir deswegen jeden Versuch, eine Autoritätsperson darzustellen eigentlich sparen kann, liebe ich dieses schöne braune Pferd mit dem weißen Stern. Im Gegenzug dafür, dass sie für uns beide die besten Entscheidungen trifft (denkt sie zumindest), habe ich seit klein auf von ihr die Lizenz zum kuscheln erhalten.

Leider trennen uns viele Kilometer, da Lissy zwar zu meiner Familie gehört, aber leider nicht in meiner Nähe ihr Zuhause hat - trotzdem habe ich, wenn ich sie dann besuche das Gefühl, ich sei keinen Tag weg gewesen. 

 

Die Verbindung mit Pferden ist wirklich etwas ganz Besonders.  Manchmal habe ich das Gefühl, sie schauen mir in die Seele. mit einem Feingefühl und einer Sensibilität, die man bei Menschen so nicht findet. 

Danke an Kris für die schönen Bilder

und an meinen vierbeinigen Partner in Crime.

Kommentar schreiben

Kommentare: 12
  • #1

    Astrit (Montag, 25 Juni 2018 10:08)

    Liebe Carmen,
    wie schön, mal eine ganz andere Seite von Dir zu sehen. Auch hoch zu Ross siehst Du natürlich fantastisch aus. Es ist zu sehen, wie wohl Du Dich auf Deinem Pferd fühlst und wie sehr ihr im Einklang mit der Natur steht.
    Liebe Grüße,
    Astrit

  • #2

    Jenny (Montag, 25 Juni 2018 18:00)

    Ich hätte gar nicht von dir gedacht, dass du so ein Pferdemädchen bist. Aber ich finde das macht dich irgendwie nochmal sympatischer, dass man auch mal eine andere. nicht so glamouröse Seite von dir sieht. Obwohl du natürlich auch auf dem Pferd eine tolle Figur machst. Deinen Text finde ich übrigens richtig süß :)

  • #3

    Dahi Tamara (Montag, 25 Juni 2018 19:16)

    Liebe Carmen,

    du und das Pferd, ihr passt perfekt zusammen. Es ist wirklich ein sehr elegantes und schönes Hobby, ein eleganter Sport. Manchmal bin ich traurig, dass ich selbst nicht die Chance hatte, selbst zu reiten. Es ging nicht, da ich leider eine Vielzahl an Allergien hatte.

    Liebe Grüße
    Dahi Tamara von strangeness-and-charms.com

  • #4

    Lisa (Montag, 25 Juni 2018 19:32)

    Schöner Beitrag. :)
    Liebe Grüße, Lisa

  • #5

    Yvonne (Dienstag, 26 Juni 2018 09:39)

    Tolle Bilder! Ich hatte selbst 3 Jahre lang eine Reitbeteiligung und kann deine Gefühle zu Pferden absolut nachvollziehen. Es sind einfach wundervolle Tiere :)

  • #6

    Marie (Dienstag, 26 Juni 2018 10:38)

    Moin!
    Mensch da werd ich glatt nostalgisch. Deine Lizzy sieht einer ehem. Reitbetiligung von mir sehr ähnlich. :3 Schöne Fotos. *-*

    Liebe Grüße!

  • #7

    Michelle (Dienstag, 26 Juni 2018 11:06)

    Ach wie wundervoll. Ich bin leider noch nie geritten. Es muss ein wundervolles Gefühl sein.
    Ich mag Pferde sehr gerne. generell bin ich ein großer Freund von Tieren und du sagst es ein Tier versteht dich besser als ein Mensch. ist immer für dich da und wird dich niemals verletzten, So geht es mir mit unseren Katzen.
    Liebe Grüße Michelle von mishy-hoffmann

  • #8

    Jana (Dienstag, 26 Juni 2018 20:00)

    Ich finde auch, Ihr gebt zusammen ein sehr schönes Bild ab! Mein Opa hatte früher auch mal ein Pferd, auf dem ich ab und zu reiten durfte! Lang ist es her!

    Liebe Grüße
    Jana

  • #9

    Bo (Mittwoch, 27 Juni 2018 13:17)

    Hallo, schöner Beitrag und tolle Bilder. Man sieht du und das Pferd gehören zusammen. Ich habe auch mal Reitstunden gehabt und fand die Nähe zu Pferden schön.
    Liebe Grüße Bo

  • #10

    Christina (Mittwoch, 27 Juni 2018 20:25)

    Sehr schön geschrieben und mit schönen Bildern untermalt! Es ist war, Tiere spüren mehr als wir es uns vorstellen können... sie kommunizieren mit uns auf eine andere Art... ist mit unseren Sheltie nicht anders, er ist ein Teil von uns und unserer Familie...
    Liebe Grüße
    Christina

  • #11

    Sandra Klimm (Samstag, 30 Juni 2018 17:52)

    Liebe Carmen! In meiner Jugend und später als junge Erwachsene bin ich auch geritten. Ich habe es geliebt. Damit habe ich mir damals einen großen Traum erfüllt, einmal auf einem Pferd zu reiten (also wirklich reiten und sich nicht durchschütteln zu lassen ;-) ). Wunderschöne Bilder sind das geworden. Herzlichst, Sandra

  • #12

    Lisa (Samstag, 30 Juni 2018 23:44)

    Als Kind bin ich auch geritten, heute leider nicht mehr. Die Bilder sind wirklich toll geworden!